DH Records Ltd   e-News ____       

edition 11-17.de                                                                                                     31.10.2017



> Chris Brandon No.1 bei Amazon USA

> Songwriting 2017 - Songs + Konzerte

> YouVent Titelsong: „Du schreibst Geschichte"

> Protestants 2017 - Themensong: "Vive la fraternité"

> CD-Mastering

> Aktuell im Studio: Jonathan Böttcher

> Kirchenakustik und -beschallung - Beitrag im VDT-Magazin

> Songwriting Seminar + Konzerte 2016 - Rückblick

>  eNews Archiv



- Chris Brandon No.1 bei Amazon USA mit „Rhineland to Graceland"

„Rhineland To Graceland" erschien am 11. August 2017. Getextet hat diesen Song Ryan Presley, ein entfernter Cousin von Elvis, die Musik stammt von Chris Brandon, der auch seine Stimme lieh. Produziert wurde der Track von Gunter Hauser bei DH Records.

Die Karriere von Chris Brandon begann mit dem Radiohit „Smile Smile". Erfolgsproduzent Jack White nahm damals den blinden Sänger mit dem gefühlvollen Touch in der Stimme unter Vertrag. Später produzierte Chris sogar in den legendären Sun-Studios in Memphis. Zufall oder nicht: Die Wurzeln der Familie Presley liegen nur wenige Kilometer von Chris Brandons Heimatort entfernt. Er stammt aus dem pfälzischen Weingarten, die Presleys aus dem Nachbarort Hochstadt.

"Ich war mehr als überrascht, als eines Tages mein Telefon klingelte und am anderen Ende war ein Mitglied der Presleys", erzählt Chris Brandon. Der in der Nähe von Memphis lebende Ryan Presley hatte einen bewegenden Text über die deutschen Vorfahren seiner Familie geschrieben. "Es war natürlich eine Ehre, daraus einen Song machen zu dürfen", sagt Chris. Dieser Song ist auch der Themensong zum gleichnamigen E-Book von Donald W. Presley, das die Familiengeschichte erzählt.

„Rhineland to Graceland" erschien am 11.08.2017 auf allen gängigen Download- und Streamingplattformen und erreichte bei Amazon USA Platz 1 und bei Amazon Deutschland Platz 2 der Neuerscheinungen in „Contemporary Folk".




- Europe Spirit Songwriting Seminar 2017 - Songs + Konzerte                 

Unter dem Thema „New Spirit - Esprit Nouveau" fand im Chateau du Liebfrauenberg/Goersdorf/France das sechste ESS-Seminar statt. Mit fünf Referenten aus vier Ländern und vier mobilen Studios gab es beste Voraussetzungen, um die Ergebnisse in Form zu bringen. Und das Chateau du Liebfrauenberg ist vielleicht einer der schönsten Plätze, um Inspiration zu finden.

18 TeilnehmerInnen produzierten in vier Tagen 24 neue Songs. Und die Atmosphäre sprühte wieder mal vor Kreativität und guter Kooperation.

Alle Songs sind auf folgender Website zu finden:

http://www.dhrecords.com/EuS/SW17/SW17


Und es gab zwei Konzerte:

Am 07.10.2017 in Bretten beim Landesjugendtreffen YouVent.de. Und am 28.10.2017 in Strasbourg  beim französischen Kirchentag - Protestants 2017. Die Songwriter des Seminars bildeten spontan eine Band und spielten so versiert und ausdrucksstark zusammen, als ob sie wochenlang geprobt hätten. Doch es gab nur ein Probe vor dem ersten Konzert. Sie unterstützen sich gegenseitig bei der Präsentation ihrer Songs und brachten somit die spezielle Atmosphäre der Songwriting-Seminare überzeugend auf die Bühne. Das Publikum war begeistert. Bilder und ein Video hier: 

http://www.dhrecords.com/EuS/SW17/concert17




- YouVent Titelsong: "Du schreibst Geschichte"

Das Landesjugendtreffen YouVent der Evangelischen Jugend in Baden (ejuba.de) findet im Oktober 2017 in Bretten statt. Zu dem Thema "Du schreibst Geschichte" gibt es bereits einen Titelsong, der mit Laura Hauser bei DH Records produziert wurde. Laura interpretiert den tiefgehenden Text des Latin-Rock-Songs mit einer eingängigen Melodie.  Notenblatt und mp3 findet man auf YouVent.de. Hier kann man auch reinhören:  >>>

Und live gibt es den Song im Europe Spirit Songwriterkonzert:

- 07.10.2017, D-75015 Bretten, Bernhardushaus, Postweg 55, 22.00 h




- Protestants 2017 - Themensong: "Vive la fraternité"

Dies ist nicht das Lied, das die Kirchenmusikkommission ausgewählt hat. Aber es ist vielleicht der radiotauglichste Themensong, den ein Kirchentag jemals hatte. Kevin Rashko aus Strasbourg und Laura M.Hauser aus Heidelberg präsentieren als französisch-deutsches Singer-Songwriter-Duo den Ohrwurm Vive le moment ... Vive la fraternité.  Entstanden ist dieser Track in der Gruppe der Europe Spirit Songwriter, die sich jährlich im Chateau du Liebfrauenberg in Goersdorf/F treffen, um gemeinsam neue Songs zu schreiben.

Unbedingt reinhören:  >>>   

Und sie werden auch live zu hören sein:

- 28.10.2017, Strasbourg, Temple Neuf, 20h30 + Place Kléber 14h




- CD-Mastering bei DH Records

Der Sound der Spirit'n'Jazz-CDs hat laut Sommer-Cable Referenzqualität.  Diesen Sound kann man auch für seine eigene CD-Produktion erhalten.  Neben Aufnahmen in den neuen Studioräumen sind vor allem Mix und Mastering von Gunter Hauser hochwertigste Angebote.

Das Mastering ist hier keine Fließbandproduktion. Ihr bekommt ein professionelles Feedback zu euren Mischungen und damit die Möglichkeit, einen deutlichen Qualitätssprung zu erreichen. Die dann erreichte Soundqualität wird im Mastering noch weiter gesteigert. Das ist Profi-Mastering zu realistischen Preisen. 

Mehr Informationen unter: www.dhrecords.com/production/masteringD.html


Letzte Produktionen:

- Sam Stauffer: Dust of time
- Fulbert Steffensky + Martin Schmidt: Begnadet
- David Pluess: Canon del Silencio  (Brunnen-Verlag)

- Matthias Brauchli

- Anselm Grün + C.Bittlinger: Herr, kehre ein (Herder.de)

- Gebrüder Hugetobeler: Mal hie, mal dert

- Daniel Imboden: Ganz zu dir

- Andrea Grimm: Heilig

- David Plüss: Hoffnungsklänge  (Brunnen-Verlag)

- Jonathan Böttcher: Engel-Lieder  (Herder.de)

- Clemes Bittlinger: Öffnet den Kreis

- Joerg Streng: Über Grenzen gehen

- David Plüss: Zauber des Winters (Brunnen-Verlag)

- Clemens Bittlinger: Wir sind eine Familie (Single)

- Christian Grote: 2 is besser

- Anselm Grün + Clemens Bittlinger

- Matthias Brauchli: At Your Word

- Silence: Psalms -  Schweizer Indie-Folk-Pop

- David Plüss: Tanz in den Morgen (Brunnen-Verlag)

- Bogroad: My heart's tonight in Ireland

- Jonathan Böttcher: Wir sind Freunde  - >>> webshop

- David Plüss: Meer der Farben (Brunnen-Verlag)

- Clemens Bittlinger: Unerhört

- Clemens Bittlinger: Jesus & Yoga

- Thorsten Waap: Schokolade

- Jörg Streng Studiochor

- Bärbel Kunz: Shalom Alejchem

- Andrea Grimm: Toif I mir

- Jakob Wampfler

- Beyond Voices     

- Clemens Bittlinger: Mensch Jesus  - Herder-Verlag >>>     

- Christian Grote: Der will nur spielen

- Jonathan Boettcher: Deine Liebe lebt  - >>> webshop     

- Bettina Alms: Himmlische Aussichten - Kawohl-Verlag >>>     

- Clemens Bittlinger: Urknall und Sternenstaub - Herder-Verlag   >>>       

- Saint Vincent & The Grenadines

- Jonathan Boettcher: In der Stille der Nacht - >>> webshop




- Jonathan Boettcher im Studio

Nach der Instrumental-CD Mehrsaitig produziert nun Jonathan Böttcher auch sein neues Song-Album bei DH Records. Im Zentrum steht der Titelsong Lass Frieden werden - und fang bei mir an ...".

Diese Bitte um den Frieden zieht sich in unterschiedlichen Ansätzen durch die zwölf weiteren Lieder der CD. Dieser Frieden ist himmlisch und irdisch, individuell und global. Er lebt von achtsamer Gastfreundschaft, senkt sich mit der Abendröte übers Land, erweist sich als brüchig und gewiss - und er klingt! Dafür sorgen die sanfte und doch markante Stimme Jonathan Böttchers, sein virtuoses Gitarrenspiel und die hohe Spielkunst vieler Gastmusiker. Aber auch der Sound dieser Studioproduktionn wird mal wieder ein audiophiler Leckerbissen. Als Zugabe wird es weitere Sprachversionen des Titelsongs geben in englisch, französisch, holländisch, italienisch, Schweizerdeutsch ... - Diese CD wird im Februar 2018 bei Herder.de erscheinen. 

>>>  www.jonathan-boettcher.de       >>> tutto vanità studio




- Kirchenakustik- und beschallung - Beitrag im VDT-Magazin

Auf Anfrage des Verbands Deutscher Tonmeister hat Gunter Hauser für das VDT-Magazin in Ausgabe 5-2015 einen Beitrag zum Thema „Beschallung in Kirchenräumen" verfasst. Darin geht es besonders um die grundlegenden Zusammenhänge von Raumakustik und neuester Beschallungstechnik. Der Beitrag ist auch hier als pdf erhältlich:  >>>

Im Gütersloher Verlagshaus gibt es im Rahmen des Buches „Praxisbuch Neue Gottesdienste" den Beitrag Tontechnik für neue Gottesdienste" von Gunter Hauser. In diesem speziellen Kapitel werden alle wichtigen Aspekte von Kirchenbeschallung für Gottesdienste erklärt. Da diese Thematik eigentlich auch praktische Übungen erfordert, gibt es dazu ein vertiefendes Seminar, das Sie hier buchen können. >>> seminare(?)dhrecords.com Dieses Seminar kann in jeder Kirche stattfinden. Sie erhalten Material für die Bewerbung der Veranstaltung.  - Weitergehende Informationen zur Beratung in Kirchenakustik und -beschallung sowie einen Ratgeber finden Sie hier:

>>>  www.dhrecords.com/Kirchenbeschallung/index.html






- Top 10-Platzierungen für Spirit'n'Jazz

2011: Januar bis Mai waren Spirit'n'Jazz bei JazzMatrix.com in den AlbumCharts für Nu-Jazz auf den Plätzen 2 und 3 vertreten.

Bei Coast-FM in Gosford/Sydney/Australia war das Stück "Where are you?" unter den "Top 2010"

Und bei QFM Teneriffa gehört "Yule Tied" von der CD "Can you see…?" zu den "All Time Favourites" im Bereich Chilled Jazz.

2010: Noch bevor die neue CD „Where are you?" veröffentlicht wurde, hatten zwei Tracks von der CD als Vorabveröffentlichung Plätze in den Top 10 bei QFM Teneriffa erreicht: „Two" und „Life Dance" schafften beide Platz 2.

2008/09: Neben vier Nr.1 Hits „Yule Tied", „Do You Feel It", „China Sunrise" und „Information Politics" bei World´s Cool Jazz in Florida und der Nr.1 von  `Treasure´ bei QFM Teneriffa gab es in 2008 noch drei weitere Nr.1-Platzierungen bei der Musikerplattform InstrumentNetwork.com. 

Bei WCJZ in Florida war die CD „Can you see...?" insgesamt 30 Monate lang ununterbrochen in den Top 10 vertreten.




- Spirit'n'Jazz on Radio SWR 2, HR 2 and Deutschlandfunk Berlin

Kultur-Radioprogramme in Deutschland kombinierten Tracks von "Spirit'n'Jazz" mit Werken großer Klassiker. Im Dezember 2011 hat SWR2 "So you got hope" in direkter Nachbarschaft mit Stücken von Franz Schubert und W.A. Mozart gespielt. Und HR2 hat "Time with Laura" mit Werken von Ludwig van Beethoven und Georg Friedrich Händel in einer Programmstunde verbunden und spielt dieses Stück weiter in seinem Standard-Repertoire.

Eine gewisse Ähnlichkeit weist die Programmgestaltung des Deutschlandfunks auf: In der Sendung „Corso" vom 10.07.2010 wurde das Stück „TWO" von Spirit'n'Jazz in einer Programmstunde mit Mozarts „Requiem d-moll" in einer Aufnahme der Berliner Philharmoniker unter Herbert von Karajan gespielt. Daneben ist „TWO" von Spirit'n'Jazz im Standardprogramm der Sendungen CORSO und CAMPUS.

DH Records sagt herzlichen Dank an die Musikredaktionen für die implizit positive Würdigung.

- Sendelisten:   SWR 2 >>>   -    HR 2 >>>   -   Deutschlandfunk >>>



- Die CDs „Where are you?" und „Can you see...?" sind hier erhältlich:

Diese CDs sind in vielen Shops verfügbar. Auch in den USA auf  cdBaby.com

Downloads sind auf iTunes und anderen Plattformen weltweit erhältlich.

>>>  i-Tunes-WAY      >>>  i-Tunes-CYS




- SnJ-Interviews in Amsterdam, Berlin, Sydney, San Francisco ...

Ein zweistündiges live-Programm wurde am 16.02.2010 in Amsterdam mit Marjoleine Leene im Jazzcorner von Radio Amstelveen gesendet und drei Mal wiederholt. Einen Zusammenschnitt der zweistündigen Sendung finden sie hier: >>> mp3

Am 16. Juni 2010 lief ein Interview von Gunter Hauser / Spirit'n'Jazz mit Peter and Fran Burford bei Jazz Vibes auf Coast FM963 in Gosford/Syndney/Australien. Das ganze Interview als >>> mp3.

Interview beim Deutschlandfunk Berlin zu Treasure (17.11.08):  >>>   mp3 

Weitere Interviews wurden für Ric Mancuso´s „NightTracks" auf KMHD in Gresham, OR/USA und für Ron J. Pelletier auf Gallery 41 in San Francisco, Kalifornien produziert.



- Print Interview im YouMeU Magazin

Das Lifestyle Magazin "YouMeU" für Österreich/Deutschland/Schweiz interviewte Gunter Hauser für Spirit'n'Jazz. Das Ergebnis war ein sechsseitiges Portait der Band: >>> pdf: YOUMEU_4_2010-SnJ  -  700 kB



- Bedeutsamste CD-Kritik für Spirit'n'Jazz aus Florida

Es ist wieder Florida, wo die CD „Can You See...?" schon für fünf Nr.1-Platzierungen bei World´s Cool Jazz gut war. Diesmal ist es Alan Olmstead, erfahrener Jazz-Moderator von WXJZ, der eine sehr schöne CD-Kritik zu ‚Where are you?' geliefert hat:

„Clean and simple contemporary jazz with a European flair featuring the delightfully innocent vocal style of Leyla Tugal... reminiscent of Astrud Gilberto in the 60's." - Alan Olmstead, Kaleidophonic Jazz, WXJZ-FM, Gainesville, Florida, USA. Alle Kritiken als pdf: >>>



- Single-Track "Treasure" auf Nr.1 bei QFM Teneriffa

Im November 08 veröffentlichten "Spirit'n'Jazz" eine Single online und zum freien Download. Der Titel "Treasure" entstand im März 2008 und traf genau das Thema der internationalen Finanzkrise vom Oktober 2008. Beim Radiosender QFM Teneriffa erreichte dieser Track spontan Platz 1 und hielt diesen für vier Wochen. Mit "Treasure" kritisieren "Spirit'n'Jazz" gewissenlose Finanzspekulationen und die daraus resultierende Krisensituation weltweit. Und dies geschieht in jazztypisch entspanntem Stil.

Alle Infos, Downloads, Grafikdateien und Copyrights finden Sie hier>>>

Interview beim Deutschlandfunk zu Treasure (17.11.08):   >>>   mp3 



- CD-Review von Sommer Cable

Auf der Suche nach bestmöglicher Signalqualität führte Gunter Hauser Kabeltests im Studio durch. Inzwischen ist er überzeugt, dass einige Typen von Sommer Cable zu den absolut besten Kabeln gehören, die es gibt. Das Ergebnis kann man auf den CDs von Spirit'n'Jazz hören. Derek Crehan's Gitarre wurde über die Sommer Spirit XXL verstärkt - und dabei ist es nicht nur die Verwandtschaft zum Bandnamen, die überzeugt hat ;-). Leyla´s Stimme wurde über Sommer Cable CarboCab aufgenommen. Pascal Miguet, Produktmanager bei Sommer Cable, meint zu der CD „Can you see...?": „Die Produktion ist so dermaßen gut, dass sich die Aufnahmen ohne Zweifel als Referenz-CD für hochwertige HiFi Systeme eignen."   

mehr unter >>> www.sommercable.com



- Spirit'n'Jazz weltweit auf Sendung

Mit 87 Radiosendern von Australien bis Kalifornien und guten CD-Kritiken erlangt Spirit'n'Jazz internationale Anerkennung. Stücke der CD „Can you see...?" waren 30 Monate (Juni 08 - Dezember 10) in den Top 10 bei „World´s Cool Jazz" in Florida. Und aktuell in 2016 laufen sie immer noch bei QFM Tenerife in den „all time favourites".   mehr >>>

- Blue Lake Public Radio, Twin Lake, MI, USA

- Boise State Radio, Boise, ID, USA

- Gallery 41, San Francisco, CA, USA, interview

- GTown-Radio, Philadelphia, PA, USA, Anderson Taped"

- KBCS 91.3 FM, "Bright Moments", Seattle, WA, USA

- KCCK FM Jazz 88.3, Cedar Rapids, IA, USA

- KEOS 89.1 FM, College Station, TX, USA, on rotation

- KFUO Classic FM 99, St. Louis, MO, USA, „I love Jazz"

- KIOS FM, Omaha, NE, USA

- KJAZZ 88.1FM, Long Beach, CA, USA

- KKHi 101.9 FM, Denver, CO, USA, „Music Beyond Words", interview

- KMHD, Gresham, OR, USA, „Nighttracks", interview, „Saturday Night Jazz"

- KUT FM, Austin, TX, USA, Review

- KUVO Radio, Denver, CO, USA, "Drive Time Jazz"

- Live365.com, St Louis, MO, USA, „I love Jazz", Standart-Programm

- Point of Departure, Damascus, MD, USA

- Sirius Satellite Radio, Los Angeles, CA, USA

- Smooth Jazz Excursion, Springfield, IL, USA

- Soulfunkandjazz.com, SoundTraxx with Mark Stanley

- Voice of America, New York, NY, USA

- WAER 88.3, Syracuse / Central New York, NY, USA, on rotation

- WCJZ, World´s Cool Jazz, Largo, FL, USA, on rotation +  5 x Nr. 1

- WCVF FM, Fredonia, NY, USA, "General Eclectic"

- WEMU FM, Ypsilanti, MI, USA

- WICB FM, Ithaca, New York, USA

- WPFW Radio, Washington, USA

- WPKN FM, Bridgeport, CT, USA, Standart-Programm

- WPKM FM, Montauk, NY, USA, Standart-Programm

- WSCA FM, Portsmouth, NH, USA, Standart-Programm

- WSIE 88.7 FM, Edwardsville, IL , USA

- WTJU, Radio Virginia, Charlottesville/Virginia, USA

- WUCF-FM 89,9, Orlando, FL, USA

- WVST FM, Richmond, VA, USA, „Just Jazz"

- WXJZ-FM Gainesville, Florida, USA, Alan Olmstead: „Kaleidophonic Jazz"

- Art Sound FM, Canberra, Australien, Standart-Programm

- PBS 106,7 FM, Melbourne, Australien, Standart-Programm + empfohlene CD

- Coast FM 96,3, Gosford/Sydney, Australien, „Jazz Vibes" Interview und „TOP 2010"

- Coral Coast Radio, Bundaberg, Queensland, Australien

- Urgent.FM, Gent, Belgien, „worldservice"

- RTV Amstelveen, Amsterdam, Netherlands, „Jazz Corner", 2 h feature

- Radio Hoogeveen, Hoogeveen, Netherlands, "Afterdinnerjazz"

- Rosa FM 107.6, Vleuten, Netherlands „Softandsmooth", DJ The Fonz

- Reddog Medias, Paris, France "Jazz on Air"

- Radio Bangkok, Asia Radio Now, Bangkok, Thailand

- Radio Jazz Plus, Montreal, Canada, Standart-Programm

- Sky Jazz Radio, Oshawa, Ontario, Canada, standart program

- SmoothJazzNow.com, Calgary, Alberta, Canada, "high rotation"

- Punto Radio Cascina, Pisa, Italy, "Anima Jazz"

- Radio Nova, Sardegna, Italy, „The House of Blues", empfohlene CD

- RDP Antena 2, Lissabon, Portugal, "Jazz Com Brancas" - 1h  Portrait

- RUM 97,5 Braga/Porto, Portugal, Baile dos Bombeiros

- QFM, Tenerife, Spain, „high rotation" + Top 10 + „all time favourites"

- Aeropuerto Jazz Cafe, Gran Canaria, Spain, empfohlene CD

- Canal Extremadura Radio, Badajos, Spain

- El Club de Jazz, Pamplona, Spain

- FM 101,7 Sevilla, Spain, „Jazz en el aire"

- Jazz-Radio FM, San Pedro de Alcántara, Málaga, Spain

- Radio Jazz International, Bole, Swiss

- Deutschlandradio Berlin,  "Tonart: Lounge" + "Kultur"-Interview

- Deutschlandradio Berlin, "Corso", Interview zu „Treasure"

- Deutschlandfunk Berlin, "Campus"

- D-Radio Kultur Berlin, "Religionen", Interview zum Interkulturellen Dialog

- EMS-Vechte-Welle, Lingen (Ems), Germany, "Roundabout"

- Hessischer Rundfunk, Frankfurt, Germany, HR 2

- ju: Nai Radio, Magdeburg, Deutschland

- LORA 92.4, München, "Musik der Kulturen: Global Sounds", „Exotus"

- MDR, Leipzig, Germany, „Take Five"

- NDR, Hamburg, Germany, „Play Jazz"

- Querfunk 104,8 FM, Karlsruhe, Jazz mit Prof. Wolf

- Radio Bielefeld, Germany, „Die Vinylbesessenen"

- Radio Bremen, Germany, Nordwestradio "Highlight"

- Radio Corax, Halle/Leipzig, Germany, „Planet Sounds"

- Radio Darmstadt, Germany, „Journey into Sound" + „Treffpunkt eine Welt"

- Radio Dreyeckland Freiburg, Germany, „Jazznews"

- Radio Lippeland, Lippstadt, Germany, „Soundtracks"

- Radio Okerwelle, Braunschweig, Germany, „Wundertüte" und „Mittagsjournal"

- Radio Ostfriesland, Aurich/Emden/Leer, Germany, „Jazz Corner"

- Radio RheinWelle 92,5 Wiesbaden, Germany

- Radio Unerhört, Marburg, „Jazz-Zeit: Neues vom Jazz"

- Radio Weser TV, Germany, „Der JW-Jazzpoint" + „GlobalRadio X-perience"

- Radio X, Frankfurt/Main, Germany, „Funky Fresh"

- Radio ZuSa, Lueneburg, Germany

- RBB Kulturradio Berlin, Germany, „Zeitpunkte"

- SR1 Europawelle, Saarbrücken, Germany

- SWOFI, Lubmin, Germany, Smooth Lounge webradio

- SWR 2, Baden-Baden, Germany, "Morgenjournal", „Dschungel", „Musik Spezial"

- UniRadio Berlin, Germany, „Planet Sounds"

- Wüste Welle, Tübingen, Germany, „Libresso"

- Alooga, Ottic-FM, Bonn, Deutschland, Trend-Radio

>Promotion-CDs für Radiosender auf Anfrage  >>>





© DH Records Ltd 1999 - 2017


| Home

| Spirit'n'Jazz

| D H e-News

<  bestellen

Spirit'n'Jazz - Can you see...?

Spirit'n'Jazz - Treasure

Kooperation mit Sommer Cable

Karten >>>

Radio Amstelveen SnJ interview

< english

DOUGLAS & HAUSER PRODUCTIONS

Chris Brandon

Jonathan Böttcher

Spirit'n'Jazz - Where are you?

Spirit'n'Jazz - Where are you?

CONFERENCE

FRANCO-GERMANO-SUISSE

DU RHIN SUPERIEUR


DEUTSCH-FRANZÖSISCH-

SCHWEIZERISCHE

OBERRHEINKONFERENZ

Songwriting Seminar

Concert in Strasbourg/F

CD-Mastering: